Tel Aviv, erster flagship Store in Israel

Eine Lesung in der Cinémathèque mit Piero Lissoni

Events, 17. Juli 2008
Moskau, exhibitaly

Kartell gibt es nun auch in Israel, wo am 14. Juli der erste Monobrand Store in der Hauptstadt Tel Aviv eröffnet hat. Das Geschäft befindet sich in der Ibn Gavirol Street, im kulturellen Dreieck von Tel Aviv mit der Cinémathèque, der Oper, dem Tel Aviv Museum of Art, der Concert Hall und dem National Theatre. Der Kartell Flagship Store mit 170 m² hat drei große Schaufenster, die zur Hauptfassade des Gebäudes liegen. Vor der Veranstaltung gab es noch eine Lesung mit dem Designer Piero Lissoni mit dem Titel „Five Easy Pieces in der Cinémathèque“, deren Einführung Lorenza Luti, Marketing und Retail Direktorin von Kartell, übernahm.

Kartell präsentiert Glue Cinderella