Stockholm 2019 – Italian Masterpiece

Events, 5. Februar 2019
Paris – Smatrik, die Weiterentwicklung eines Stuhls

Kartell stellt auf der Stockholm Furniture & Light Fair vom 5. bis 9. Februar 2019 an einem außergewöhnlichen Stand aus. Er verbindet die neuen, technologisch innovativen Masterpieces mit Meisterwerken der klassischen italienischen Malerei und unterstreicht auf diese Weise die Technologie und das Design der neuen Produkte.

Der Stand ist in 8 Ausstellungsbereiche mit jeweils ganz unterschiedlichem Ambiente gegliedert, in denen für jedes einzelne Produkt die Formen, Materialien und Farben visuell anders wahrgenommen werden und sich harmonisch mit dem jeweils ausgewählten Gemälde verbinden – in einem wechselseitigen Dialog, der die Meisterstücke der Kunst mit jenen des Designs in Beziehung setzt.

Der Hauptbereich ist der neuen Linie Woody von Philippe Starck gewidmet, für die es Kartell dank kontinuierlicher technologischer Forschung gelungen ist, Holz auf eine höchst innovative Weise zu verwenden: Es wird mit einem patentierten Formwerkzeug bearbeitet, das die Holzplatte auf bisher undenkbare Weise wölbt und eine weich geschwungene, rundliche Sitzschale erzeugt. Kartell bleibt seinem DNA treu, erforscht jedoch immer wieder neue Technologien und neue Materialien, um sein Angebot zu erweitern und Produkte anzubieten, die dem Wunsch und Bedarf nach traditionellen Materialien wie Holz gerecht werden, jedoch auf innovative und zeitgemäße Weise verarbeitet sind.

So wird auch der brandneue Stuhl Smatrik von Tokujin Yoshioka ausgestellt, der mit einem Formwerkzeug gefertigt wird, das ein dreidimensionales, überlapptes und gekreuztes Geflecht erzeugt. Dank der besonderen Spritzgusstechnik bilden die Polycarbonat-Schichten eine Struktur, deren Form an ein Metallgitter erinnert.

In den übrigen Bereichen sind die jüngsten Stühle Cara, Catwalk und Venice von Philippe Starck zu sehen, das neue Sofa Betty von Piero Lissoni, sowie die Lampen Bellissima, Mini Kabuki, Kabuki und Space, die sich unter die anderen, inzwischen zu Klassikern des zeitgenössischen Designs gewordenen Objekte mischen.

Palazzo Reale, 10. April. Ein besonderer, unseren Partnern gewidmeter Abend