Paris, Maison&Objet 2013

Die Welt von Patricia Urquiola

Events, 17. Januar 2013
Köln, Tai Mini – not just a lamp

Kartell ehrt die Welt von Patricia Urquiola im Rahmen der Maison&Objet 2013 mit einem Event in seinem Flagship Store in Paris.

Nach jahrelangen Tests und Experimenten ist nun Comback in den Geschäften erhältlich, eine moderne Neuinterpretation des angelsächsischen Windsor, einem Stuhl aus dem 18. Jahrhundert. Die Kreation von Patricia Urquiola, die in vier verschiedenen Modellen, mit vier Speichen, Gleitschlitten, als Schaukelstuhl und als Drehstuhl, sowie in zahlreichen neuen Farben erhältlich ist, ist ein absolut vielseitiges Möbelstück mit einer Kombination aus Tradition und Moderne.

Zudem ergänzt der Stuhl Foliage die gleichnamige Kollektion, der zu der Couch gehört, die 2011 vorgestellt wurde. Das Sitzmöbel mit einer besonderen Steppung im Blättermotiv ruht auf leichten, farbigen Röhren, die an ein Gewirr aus Ästen erinnern.

Diese beiden Neuheiten werden zusammen mit der Jelly Kollektion, dem Frilly Stuhl, der Matelassè Vase und dem T-Table Tisch präsentiert, die alle die sinnliche Ästhetik und die Handschrift des Designers tragen.

Kartell – The Culture of plastics
Empfehlungen