Mailand, Fuorisalone 2009: Barbie goes Design with Kartell

Barbie öffnet die Pforten des neuen „Dream House“

Events, 16. April 2009
Glue Cinderella Partys worldwide!

Am 21. April eröffnete endlich das „Barbie Dream House“, das glamourös und modern von Kartell umgestaltet wurde. An der exklusiven Veranstaltung nahmen über 1000 Personen teil, die den erweiterten Innenraum und den Außenbereich komplett ausfüllten und einen Toast auf die Zusammenarbeit und den 50. Geburtstag der berühmtesten Plastikpuppe der Welt ausbrachten. Zu Ehren der Zusammenarbeit der beiden Marken verwandelten sich die Schaufenster des Kartell Monobrand Stores in sechs Räume des „Dream House“. Jedes Fenster war im typischen Stil der Barbie Verpackungen gehalten. Der Innenbereich des Kartell Flagship Stores in der via Turati in Mailand hüllte sich in Rosa und zeigte eine gesamte Kollektion von Produkten in rosafarbenen Nuancen, darunter eine Serie mit ad hoc für das Event kolorierten Stücken sowie die „Barbie style“ Stühle Louis Ghost und Lou Lou Ghost. Kartell hat außerdem als exklusive Vorschau die „Toy size“ Stücke präsentiert, die Barbie zur Einrichtung seines Hauses ausgewählt hat: den Louis Ghost Stuhl, die Bourgie Lampe und den TopTop Tisch, die alle selbstverständlich aus Plastik gefertigt wurden. Die Miniserie wurde in Schachteln präsentiert, die von der Barbie Sammlerserie zum 50. Geburtstag inspiriert waren, und kann bei der großen Benefizauktion zugunsten von Save the Children erstanden werden, die Barbie in diesem Jahr veranstaltet. Auch die Kartell Ballerinas aus Plastik im Design von .normaluisa tragen Rosa! Für die Veranstaltung wurde eine limitierte Serie mit 60 Paar, einfarbig in Rosa und zweifarbig in Weiß und Rosa, angefertigt, die exklusiv in dem Flagship Store in der via Turati erhältlich sind.

Kartell, 60 Jahre Design
Empfehlungen