Kartell loves Mexico

Benefizauktion zugunsten der Stiftung Carlos Slim

Events, 17. November 2011
Kraft – der Home Store in Curitiba

Aufgrund des Erfolges der Benefizauktion „Kartell loves Milano“ hat nun der Flagshipstore in Mexiko Stadt ein eigenes „Kartell loves Mexico“-Projekt gestartet, wo am 11. November im Beisein von Kartell-Vorsitzenden Claudio Luti im Museo Soumaya Plaza Carso die „Fantastischen 30“ zugunsten der Carlos Slim-Stiftung unter den Hammer kamen. 30 Ikonen der Kartell-Sammlung wurden in Zusammenarbeit mit Persönlichkeiten aus der mexikanischen Kunst- und Kulturszene neuinterpretiert und „mexikanisiert“. Darunter

Ein enormes kreatives Kapital und eine aufrichtige Liebeserklärung an Mexiko. Ein besonderer Dank für die Umsetzung dieses Projektes gilt der Familie Franco, Sylviane Akerman und Raul Berber.

São Paulo, Kartell & Philippe Starck